Selbstverstümmelung - Schreddern von Fingern und Händen

Das Schreddern von Ästen habe ich das erste Mal im Jahre 2008 gemacht.

Meine sehenden Bekannten sagten immer zu mir: „Erhard, das kannst Du nicht. Das ist zu gefährlich!“ Und ich ließ es mir einreden. Bekannte, die blind sind, sagten zu mir: „Beim Schreddern von Ästen kann nichts passieren. Die Geräte sind so gut gesichert, da kann man seine Hände nicht reinstecken!“ Und so kaufte ich im Jahre 2007 einen Schredder und traute mich zunächst nicht ran. Da das Abfahren zu viel Geld kostete, versuchte ich es schließlich doch und das Ergebnis sieht man in der Videoszene.